Praia da Leirosa, Regenerate Mind 10

Die Fahrt zurück an das Meer

Start: 10:15 Uhr, am Ziel: 16:25 Uhr, Länge: 258,0 km, Tanken: 1x

Natürlich minus 1h Ortszeit – Auch heute wieder ohne Schnellstrasse bis ans Meer. Das wird spannend, ich freue mich.

Noch ein Blick aus dem Balkon.

Frühstück und Tschüss…

Wieder runter vom Berg.

Schwarze, nackte Bäume.

ò_Õ) ?? Schleimii…?

I Like :)

Irgendwie frisch mit 23°

Ja, alle auf einen Hügel.

Angekommen in der Landschaft.

Morgen Spaziergang.

Soviel grün und blau…

Weiter geht’s.

Aussicht ohne Ende.

Unbeschreiblich…

Vo det äne bin ii cho.

Man wünscht sich, dass es nie endet.

Hat es auch nicht für ca. 100 km

Andere Seite vom Berg wieder runter.

Es wird wieder Antiker.

Sind deshalb die Dächer hier alle rot?

Stufenhafte Landschaften.

Ganz viele schwarze nackte Bäume.

Bed & Breakfast?

Oder lieber Motel?

Es wurde wieder holprig. Wigu.

Pause zum Füsse vertreten…

Laufe hier…

Laufe da…

Oder da…

Laufe zurück.

Aussichtspunkt.

Aussichtspunkt – Landkarte

Aussicht links.

Aussicht rechts.

Und weiter…

Mächtig die Brug.

Schnappschuss.

Zivilisation, back in town.

:) Gibt’s auch hier.

Es wird langsam bewölkt.

Aber immer schön kurvig.

Hoffentlich kein Regen.

Ah, wege denen da…

Ja eeeh, genau, die sind’s. Mol.

Regen, 1 Minute vor der Ankunft.

Geschafft! Hello Meer. Hei, stinkt das da!

Leicht nass geworden. Zum Glück bin ich jetzt hier. Habe nämlich nichts für Regenwetter dabei. Bis jetzt hatte ich immer Glück. Han ja d’badhose drbii :p

Es fischelet echt da, boah.

Uii, echt jetzt, das isch en Duft i de Luft!

Vlt. Liits am Meer, es wüeted recht. Schlüderets sicher Fischli an Stei.

Es het viel Fischer da…

Da schimmlets vor sich hii…

Ganz speziell da. Pfuiuiuii…

Das isch mal was, chunt guet.

Da git’s nüt. Nirgends chasch mit Karte zahle. Industriegebiet. Total weg.

Ich am ine essen und bstelle, zum Glück han i na gfraget.

Jetzt gaht d’sunne doch na uf :)

Ganz schlimm, schön da.

Alles was ich da bstellt ha, het zum Glück nur € 3.50 kosted. Alles Münz wo ich no debi gha han € 3.52 Mann, dere han ich s’Münz gäh!

Defür isch s’Hotel Zimmer umso heimeliger, richtig gemüetlich, mit chaltem Dusch-Wasser und halt direkt am Meer. Fenster sind dicht, zum Glück.

Morn fahr ich nach Nazaré, für zwei Nächt, juhuii.

Denn am Sunntig ab nach Lissabon wo mer für 1 Wuche es Apartment gmietet hend.

Freu mich uf de bsuech us de Schwiiz.

Adiæe.

Schreibe einen Kommentar