Nazaré, Regenerate Mind 11

Easy Drive Day nach Nazaré

Start: 09:47 Uhr, am Ziel: 11:54 Uhr, Länge: 82,2 km, Tanken: Nein

Morgenstund hat Fisch im Mund.

Von kaputt bis schön.

Sei froh, dass das Bild nicht riecht.

Diese Gegend kann man getrost weit umfahren! Nur Industrie und dicke Luft. Kilometer weit…

So, Abfahrt. Immer der Schiene nach.

Ein wenig Laufen.

Da gibt’s Harz-Jäger!

Hunderte dieser Becher.

Es wird ein schöner Tag.

Oder auch nicht?! Straight on…

Grosse, lange nackte schwarze Bäume.

Tüüf in Wald ine…

Ganz tüüf in Wald ine.

Angekommen in Nazaré.

Freestyle-Show.

Ich will auch so ein Auto.

Den kennt man doch auch.

Auch hier dieser Zug mit Pneu.

Inspirierend. Der hat Zeit…

Hier oben, aussichtspunkte.

Steinig und sandig.

Solange die Plattform hält.

Die Kraft der Natur.

Gemütlich.

Steter Tropfen höhlt den Stein.

Schaumbad gefällig…

Ah, hallo Meer. Bist ja auch da.

Viel kälteres Wasser hier.

Keiner ist im Wasser. Man darf nicht.

Die Strömung ist viel zu Stark.

Die Meer-Bilder sehen immer gleich aus.

Braun, blau mit weiss in der Mitte.

Aber faszinierend, ohne Ende.

Jede Welle ist einzigartig.

Mega riesen Wellen-Brecher.

Leuchtturm-Station.

Ja das wäre Nazaré. Ich sehe mein Hotel.

Trinkpause am Strand.

Hier hat’s ein Spar. Links davon drei öffentliche Waschmaschinen.

Und hunderte solcher Läden.

Interessante Gassen.

Mit Bunten Farben.

Wie ein nie endendes Labyrinth.

Wer findet die zwei Hunde??

👮 Olá Polícia

So, Hotel Check-In…

Gemütlich und sauber…

Plastik-Blumen, aber schön…

Auch schöner Plastik. Hoffe meine Blumen zu Hause leben noch.

Aussicht links.

Aussicht rechts. Sehr viel gebummel hier.

Ich kann Waschen hier, jeeeh!

Sonnenuntergang geniessen…

Mol. Immer noch fantastisch.

Stadt bei Nacht.

Gassen-Check, spannend.

So ruhig in der Stadt, alle sind unten.

Es fällt auf, dass es hier keine Insekten gibt. Keine Mücken, keine Stiche.

Alle Lampen wären bei uns längst voll mit Spinnennetze und Flieger die das Licht suchen. Alle Lampen hier sind sauber, als hätten die noch nie Staub gesehen. Echt interessant!

Morgen gehe ich da hoch und sehe mir die Stadt von oben an.

Schreibe einen Kommentar